„Geschenke aus meinem Kräutergarten“ – Buchvorstellung

Ein Gastartikel von Katja Marina Baccetti

 

Buchcover "Geschenke aus meinem Kräutergarten"

 

„Geschenke aus meinem Kräutergarten“ von Gabriele Bickel
Kosmos Verlag, 2013

 

Gabriele Bickel, die „Kräuterhexe von Maulbronn“, wie sie sich selbst nennt, hat mit ihrem Buch „Geschenke aus meinem Kräutergarten“ einen kleinen, feinen Überblick über diverse Verarbeitungsmöglichkeiten von Gartenkräutern geliefert – mit vielen wunderschön gestalteten Abbildungen, die einen zum sofortigen Ausprobieren der einzelnen Rezepte einladen.

 

Übersichtlich erklärt sie in ihrem Buch Schritt für Schritt die Herstellung folgender Produkte:

 

  • Essige
  • Würzöle
  • Kräutersalze
  • Weine
  • Elexiere
  • Tees
  • und Kräuterbäder

 

Sehr interessant finde ich bei den jeweiligen Anleitungen die Hinweise der „Das ist wirklich wichtig“-Kästchen, durch die man einiges Neues erfährt – z.B. dass Borretschblüten beim Aufgießen mit Essig ihre Farbe wechseln, aber auch Tipps zur Kräuterernte und Aufbewahrung der fertigen Produkte.

 

Wie auf den Fotos zu sehen ist, sind nach ihren Rezepten auch gleich ein herrlich aromatisches Salbeiöl (Herstellung im Handumdrehen) und ein bunt gemischtes Blüten-Kräutersalz entstanden.

 

Salbeiöl - die Zutaten
Salbeiöl

 

Nach der Trocknung der Kräuter, die einige Tage in Anspruch genommen hat, war die Herstellung des Kräutersalzes selbst kein großer zeitlicher Aufwand mehr und die Freude über das selbstgemachte Mitbringsel groß.
Kräutersalz Zutaten
Kräutersalz - ein feines Mitbringsel

 

Gabriele Brick lässt in ihr altes Heilkräuterwissen sowohl ihre Ausbildung als Apothekenhelferin und Pharmazeutisch-technische Assistentin, als auch ihre jahrelange Tätigkeit im Kloster Maulbronn (UNESCO-Weltkulturerbe) einfließen.

 

Es gibt von ihr noch einige weitere Veröffentlichungen zu diversen Themen rund um Kräutergärten, Heilkräuter und Herstellung von Naturheilmittel. Im Netz findet man Gabriele Bickel unter: www.kraeuterhexe-galerie.de

 

Kräuterstrauss

 

 

Über die Gastautorin

Katja Marina Baccetti
Mag.ª Katja Marina Baccetti ist Sozialanthropologin, Heilmasseurin und Kunsttherapeutin.

 

Sie arbeitet als künstlerische Leiterin einer Kunstgruppe für Menschen mit Behinderung und baut zurzeit „das.zentrum.58“ auf, ein Begegnungs- und Workshopzentrum, in welchem v.a. Themen wie ganzheitliche Gesundheit, Natur und Kunst ihren Platz finden werden.

 

Sie lebt und arbeitet mit ihren beiden Hunden im Tullnerfeld, Niederösterreich.

 

 

 

 

Dies ist nur ein Gravatar

Über Gastautor

Hier schreiben verschiedene Autoren für dich. Eine ausführliche Information zum jeweiligen Autor findest du am Ende des Artikels.  

Alle Artikel von anschauen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar